Ein Dackel packt aus!

Montag, 18. Mai 2015

Ratz fatz ist.....

ist ein tolles Wochenende vorbei.
Die Nachteulen und Friends waren nämlich am Samstag Richtung Nadelwelt in Karlsruhe aufgebrochen. Die Parole war"nur gucken, nichts kaufen"*gröhl*(da hat natürlich keiner dran geglaubt).
Außer ich, denn ich mußte nur aus sozialen Gründen einige Sachen mitnehmen, die haben mich angesprungen und um Asyl gebeten, ich hatte richtig blaue Flecken, jaha, könnt Ihr glauben.
Ende vom Lied war, daß ich schwer schleppen mußte und das alles nur, weil ich so ein mitleidiges
Menschenkind bin*stöhn*!
Hier versuche ich Euch mal die Stimmung zu zeigen, mit einer kleinen Diashow!


>Die Hinfahrt im ICE war einfach dufte, 2 Abteile waren für uns reserviert und so konnte wieder richtig rumgealbert und geblödelt werden.
Damit keine Lageweile aufkommt hatten wir uns eine kleine Überraschung für die Damen ausgedacht, jede bekam einen kleinen Beutel(gesponsert von Manu) mit Spitznamen und darin war eine Anleitung für ein Nadelmäppchen mit Material. Da war der Hobbit vertreten, ein Bienchenjäger, der Sparfuchs, ein Streber und so weiter, das Gelächter war weit zu hören.
Natürlich war auch reichlich Verpflegung an Bord, so daß fast keine Wünsche übrig blieben.
In Karlsruhe angekommen wurden wir von den Herren des Taxi Ruf Karlsruhe erwartet und sie Fuhren uns zur Messe, von da Abends zum Hotel und am Sonntag wieder von dort zur Messe und dann zum Bahnhof. Einfach dufte, wir hatten viel Spaß. Wenn wir wieder in Karlsruhe sind werden wir dort wieder unsere Fahrten buchen, kann ich nur empfehlen.
Die Ausstellung war nur teilweise meins, aber das ist ja auch Geschmackssache!
Die Ladenstraße war sehr vielschichtig, schade, daß schon sehr viele Anleitungen vergriffen waren, so daß man auf das Internet und die Post zurückgreifen muß.
Die Rückfahrt war dann zwar auch ganz lustig aber wir waren doch ganz schön platt. Leider hatten wir nur einen IC und das ist doch ein riesen Qualitätsunterschied. Egal, wir haben überlegt und GsD durch Gruppenreise reservierte Plätze, denn der Zug war so voll, daß auch in den Gängen gestanden und gesessen wurde.
Um 20.51Uhr  sind wir dann in Spandau wieder von unseren Männern in Empfang genommen worden.
Mal sehen, wo die Reise das nächste Mal hingeht, mit der Truppe auf jeden Fall immer gern wieder, Danke Mädels war ne toll Tortur ähm Tour *grins*!
Hier noch schnell meine Asylbewerber*kicher*


Das war es wieder mal nicht so in Kürze, ich hoffe Ihr habt bis zum Schluß durchgehalten.
Bis denne,
Siggi und Woodstock


Kommentare:

  1. Dat ihr das voll lustig hattet kann ich mir gut vorstellen.
    Nur die Ausbeute wundert mich jetzt etwas - kein Dackel weit und breit???
    Ich geh jetzt mal meine Ausbeute aus einem heimischen Laden knipsen ...
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  2. ich bin´s der Streber(weiss gar nicht warum) ;-)))) ,erst einmal ein GROSSES LOB an Siggi für die tolle u gelungene Organisation ,SUPER. Und wenn die Nachteulen zusammen kommen ,dann ist der lach blöddel u spass Faktor vorprogrammiert, es passt alles. Super Nachteulen. Immer wieder gern mit euch. ;-)))))

    AntwortenLöschen
  3. Ja ich hab bis zum Schluß mitgelesen, will doch wissen wie es Dir gefiel. Ich schätze Du kommst nächstes Jahr wieder? Dann vielleicht auch am Freitag, da gibt es noch alle Anleitungen und ich bin freitags auch da!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen