Ein Dackel packt aus!

Sonntag, 25. September 2011

Wieder Zuhause!

Soooooooooooooooo, nun ist also unser Dänemarkurlaub auch schon wieder Geschichte, leider. Ach neeeeeeeeeeeee drei Wochen sind aber auch viel zu kurz!
Das Wetter war absolute Sch...., wir hatten jeden Tag Regen, mal mehr mal weniger, seeeeehr oft mehr*kicher*! Aber für mich is das ja in Ordnung, bin nicht aus Zucker und Herr Woodstock will immer raus, zumindest in DK, weil es da soviel Tolles zu erschnüffeln gibt, z.B. Rotwild, was 10 Meter am Haus vorbei zieht und mein Kameraakku war leer*mithammeraufdenkopfhau*.
Ach Kinder es war trotzdem schön.
Ich hab auch wieder einige Schätze eingefahren die Bilder kommen aber später, weil ich erst Fotos machen muß, ich hatte nämlich das falsche Ladegerät mit und somit war nach 2 Wochen Schluß mit Fotos, aber GsD ist Töchting gekommen und hatte ihre Fotoausrüstung mit, so konnten wir dann doch noch Rotwild fotografieren und einen Ausflug an die Nordsee.
Die Messe in Viborg hab ich besucht und auch bei Ragnhild wieder einen Kurs gegeben. Dafür mußte ich mir in der ersten Woche noch schnell was Neues überlegen und anfertigen, das ist dabei rausgekommen, eine Abwandlung meiner Monsterwerkzeugtasche, ein Arbeitsmäppchen.(B=20 H=25 T=5)
Na gut drei Arbeitsmäppchen, weil ich mich nicht entscheiden konnte wie es aussehen sollte. Die Größe ist bei allen gleich, nur die Ecken mal rund und mal eckig und die Innenausstattung bei jeder anders, nur das Nadelmäppchen( mit KamSnaps ausknöpfbar) das Nadelkissen ( mit Klettband rausnehmbar) und die Scherentasche sind bei allen enthalten. Hier die Innenbilder:


Na wie gefällt Euch das? Nun muß ich nur noch ne Anleitung schreiben, dafür muß ich nun noch eine machen, weil ich wiedermal vergessen habe Arbeitsschritte zu fotografieren*grrr*.
Ich hab schon überlegt, man könnte daraus auch eine Mappe für Zeichner machen oder eine Homöophatische Haus-und Reiseapotheke und und und. Da fällt mir so einiges ein.
Hier noch ein Gruppenfoto unserer Deutsch-Dänischen Kurstruppe, Mädels es hat wieder Spaß gemacht, freu mich schon aufs nächste Jahr.
Wir hatten zwar Schittwetter, aber an einem morgen hab ich gedacht rund ums Haus brennt es, es war aber die Morgenröte, so was tolles, ich also raus und fotografiert, die kleinen weißen Flecken sind Regentropfen, es hat natürlich auch gleich wieder angefangen zu schütten.
 Meine Tochter wollte Kindheitserinnerungen auffrischen und nach Legoland. Da der Eintritt ja horrend ist, haben wir die Möglichkeit genutzt, daß man Abends umsonst rein kann, ab 17 Uhr. Für uns hat das bis zur Schließung gereicht, wir wollten ja nix fahren, die Fahrgeschäfte werden um 18 Uhr geschlossen, sondern nur kucken. Diesen Piratenköter mußte ich einfach aufs Bild bannen, ich hab mich schlappgelacht.
So, das war erstmal der Anfang, wenn ich die anderen Bilder bearbeitet habe, denn ich hab natürlich noch mehr gemacht, dann gibt es einen Nachschlag, auch mit Bildern unseres Woodstock.

Ich wünsche Euch eine kreative und schöne Woche. 
Eure Siggi (Ich weiß nicht, warum mein Unterschriftenbild hier nicht erscheint*grummel*)