Ein Dackel packt aus!

Mittwoch, 28. April 2010

Von der Havel mal eben nach Schleswig Holstein!

 Am letzten Dienstag hatten Ingrid und ich eine Frühstückseinladung bei unserer quiltenden Teetante Birgit. Wir sollten sie ihrem Garten an der Havel besuchen . Woodstock war natürlich mit von der Partie, den Garten kannte er ja schon vom letzten Jahr. Hier traktiert er gerade einen Tennisball.
 Wir haben mal kein Diätfrühstück gemacht sondern lecker geschmaust, da wir ja schon so schön abgenommen haben können wir uns das ruhig mal leisten.
Es wurde geklönt, gelacht und natürlich auch ein bißchen gestichelt. Nach einem Ausflug durch  Spandaus Stoffläden kehrten wir zum Kaffeetrinken in den Garten zurück. Wir konnten sogar draußen sitzen.
Und das ist die Aussicht die man von der Terasse hat, ist das nicht schön?

Es war so gemütlich, daß wir uns erst um 20 Uhr trennten und in Richtung Heimat fuhren. Das haben wir nicht das Letzte mal gemacht.

Am nächsten Tag bin ich mit meiner Teckelfreundin Kerstin und ihrer Hündin Luna, meinem Woodstock und Klein- Nova zur Spurlautprüfung  nach Schleswig Holstein gefahren.
Regen, Windstärke 6-7 und Hagelschauer erfreuten das Hundeführer Herz*grummel*!
Luna sollte die Anlagenprüfung ablegen und wir sind als Begleitschutz mitgefahren.

Da die Bodenverhältnisse ja nicht gerade berauschend waren und ich ja mit meinen morschen Knochen nicht mehr so gut unterwegs bin, hab ich mit Woodstock und Nova lange Spaziergänge gemacht, immer zwischen den Hagelschauern,einmal hatten wir es nicht geschafft und bekamen die geballte Ladung ab, da waren die beiden richtig muffelig zu mir.
Kerstin stapfte mit Luna und der Korona über die Felder und nach 4 Stunden hatten von 12 Hunden 10 die Prüfung bestanden.
 So sahen die Prüfungsteilnehmer hinterher aus, erschöpft aber zufrieden.
Woodstocks Freundin Luna hat es mit 100 Punkten und einem 1.Preis geschafft. 
Es waren superschwere Verhältnisse und es waren außerdem alles junge Hunde, die also noch nicht sooo viel Erfahrung hatten, ein tolles Ergebniss, daß uns wieder einmal zeigt, was in unseren kleinen Jagdbegleitern steckt.
Danach gab es noch ein leckeres Mittagessen und die Preisverteilung. 
Hier erhält Kerstin die Urkunde und eine Medaille für die Leistung Ihrer Hündin.
Da wir nun schon mal in der Gegend waren, besuchten wir noch unsere Freunde in Seth und ließen den Tag mit einem Reviergang ausklingen bevor wir uns um 21 Uhr auf den Heimweg nach Berlin machten.
Unser Herrchen hatte derweil in Dänemark Forellen geangelt und berichtete uns von Schnee und vereisten Scheiben*schüttel*. Da haben wir es doch noch ganz gut gehabt in der letzten Woche.
Nun wünschen wir Euch noch eine schöne Restwoche.

Sonntag, 18. April 2010

Ich glaub, mich knutscht ein Elch!

Hallöchen alle zusammen. Gestern waren wirim Revier unterwegs, denn Woodstocks Freundin Luna  sollte auf einer Hasenspur arbeiten.  Wir wollen nächste Woche zur Anlagenprüfung fahren und da soll Luna auf Spurlaut geprüft werden.
Bei allerbestem Wetter machten wir uns am späten Nachmittag auf ins Revier, zu unserem Teckelfreund Frank.
Da im Revier auch Biber sind, wollte ich gern Fotos machen, allerding meinte Frank gleich: Da wirste wohl kein Glück haben, der kommt erst später raus! Na gut, dachte ich, dann fotografierste eben seine "Arbeiten"*kicher*!
Wir hatten Glück und ein mindestens kängerugroßer Hase hinterließ eine tolle Spur. Schätzken Luna arbeitete astrein. Also fahren wir optimistisch zur Prüfung.
Danach ging es an die Biberbauten und wie Frank schon vermutet hatte nix zusehen von dem Nager, aber ich kann Euch sagen, der war seeeeeeeeeeeehr fleißig. In der Slide Show könnt Ihr seine Arbeiten bewundern, sogar die Furchen der Zähne sind zu sehen.
Und dann zeigte uns Frank auch noch ein Wildgehege mit zwei jungen Elchen, menno sind die knuffig. Auf diesem Bild ist meine Kamera kurz vor einem Knutscher*lach*


Meine Freundin legte noch eine kleine Übung mit Luna an der Ausstellungsleine ein, hat sie brav gemacht die kleine Maus, derweil konnte ich noch Damwild knipsen und auf dem Rückweg haben wir sogar noch Hasen bei der Hochzeit gestört*kicher*. Da konnte ich nicht an mich halten und mußte schießen*lach* aber nur mit der Knipse, was dachtet ihr denn?
Ein wunderschöner Dackeltag, Woodstock war völlig fertig, zumal er ja noch eine Katze aufgestöbert hatte. Stinksauer war er, denn er war ja an der Leine und konnte nicht hinterher*lach*! Hier nun die Slide Show, viel Spaß!

Heute war ich auf der Internationalen Rassehundeschau am Funkturm, aber nur als Zuschauer. Woodstock hatte ich zu Hause gelassen, aber ich habe wieder tonnenweise Leckerlies für DLD (Deutschlands Lieblingsdackel) eingekauft. Als ich nach Hause kam, war ich auch garnicht so interessant, er untersuchte lieber gleich meinen Hackenporsche, denn der duftete natürlich nach allen Wohlgerüchen der Hundefutterwelt*grins*!
Weil er so artig das Haus gehütet hatte fuhr ich mit Woodi zu Freundin Helga und wir sonnten uns auf der Terrasse, bei Kaffee und Kuchen!
Ein schönes Wochenende ist nun schon wieder vorbei und eine ereignisreiche Woche liegt vor uns, denn ich bin Strohwitwe und nächste Woche mit Woodstock nur auf Achse, is wie Urlaub*kicher*!
Herrchen ist in Dänemark Forellen angeln!
Nun wünsche ich Euch eine schöne Woche und freue mich auf Eure Kommentare.



Dienstag, 13. April 2010

Wir leben noch!

Wird ja mal Zeit, daß ich hier wieder was reinsetze, schließlich is Ostern schon Geschichte.
Als Erstes gleich mal den herzlichen Dank an alle Blog-Nachbarn für die lieben Ostergrüße, sind alle angekommen. Ganz besondere Grüße habe ich von Marie Louise aus der Schweiz erhalten, ein schöne AMC, kuckst Du hier:

Aber es kam ja noch mehr weiche Post, auch von Ingrid gab es eine niedliche Oster-AMC
und natürlich hatte auch Rena an mich gedacht und eine Schmetterlingskarte und ein Stöffchen geschickt:
Ach Mädels, meinen herzlichsten Dank, aber Ihr beschämt mich sehr, hab ich doch in diesem Jahr keine Zeit gehabt kleine Aufmerksamkeiten für Euch fertig zu machen, aber das werde ich nachholen, wenn Ihr nicht mehr damit rechnet, da könnt Ihr drauf wetten!
Aber eines sei auch versprochen, Ihr könnt mir noch so viele AMC´s schicken, ich sammle sie auch, aber ich werde nie nich damit anfangen, nööööööööööööööö nööööööööööööööö!*lach*
Ich habe zur Zeit soviel zu tun, aber ich hab es dennoch geschafft, das Geburtstagsgeschenk von 2009 für meine Freundin Marianne fertig zu machen, weiiiiiiiiiiiil sie hatte am 9 . April schon wieder Geburtstag(völlig überraschend *grins*) hier das fertige Kissen.

In diesem jahr gab es ein Kosmetiktäschchen mit Gesichtsmasken, mal wat für die Schönheit und nich für die Wirtschaft*kicher*. Sie hat sich gefreut und ich hab ein Ufo weniger *grins*!
Unser aller Lieblingsdackel ist zur Zeit zu beschäftigt um hier mal wieder zu posten, er muß alle verführerischen Düfte in unserer Umgebung abschnüffeln, gefühlte drei Millionen heiße Hündinnen in unserem Umfeld *lach*!
So, nun wünsch ich Euch noch eine schöne Woche und freue mich schon auf Eure Kommentare!

Donnerstag, 1. April 2010

Frohe Ostern und der letzte Block vom BOM "Heart to Heart"

Liebe Bloggerfreunde,
wir wünschen Euch alles Liebe und Gute für die Osterfeiertage. Viel Spaß beim Eiersuchen.

Ich habe auch den letzten Block meines BOM "Heart to Heart" hochgeladen, vielen Dank für Euer Interesse.
Ein neuer BOM ist in Vorbereitung, wann der an den Start geht, kann ich noch nicht sagen, aber das werde ich dann schon laut kundtun.
Wir werden das Osterfest mit einem traditionellen Osterspaziergang mit den Dackeln in Raben einläuten. Ein Bericht wird Euch dann hier gezeigt, drückt mal die Daumen, daß das Wetter mitspielt, aber es gibt ja kein schlechtes Wetter nur unpassende Kleidung.