Ein Dackel packt aus!

Sonntag, 26. April 2009

Rosen zum Sonntag!

Heute Mittag kam mein Mann mit diesem herrlichen Rosenstrauß nach Hause. Ich liebe diese großen Freilandrosen, die so knuffig und stehen seeehr lange.
Ja für solche Überraschungen ist mein Männe immer gut. Als er letzte Woche in Dänemark war, gab es keine Blumen zum Sonntag, hat mir richtig gefehlt. Aber nun hat ja alles wieder seine Ordnung.

Neue Siggis und eine "frische" Frucht!

Es war mal wieder weiche Post im Briefkasten. Als ich den bauchigen Brief von Andrea in der Hand hatte dachte ich: " Hat sie jetzt ein 3D- Siggi gefertigt?" Aber welche Überraschung, Sie hatte mir passend zum Siggi eine Erdbeere genäht, vielen Dank Andrea, einfach super!

Hier seht Ihr das Siggi von Annelies aus den Niederlanden, die "Siggi-Listen Mom" schlechthin. Ich habe mich auch bei Ihr um die Siggi Liste beworben, toll was sie da alles zusammengetragen hat, ich freu mich schon auf einen Siggi Tausch weltweit, Danke Annelies!

Am Samstag war ich auf Entzug, KEIN PATCHWORK! Nee wirklich, ich war zu einer Versammlung im Teckelklub. Da ich ja seit Februar nur noch einfaches Mitglied bin, konnte ich völlig entspannt diese Sitzung verfolgen.

Aber ganz ehrlich, manchmal zuckte es doch im Arm um sich zu Wort zu melden, die Zunge bekam auch ihren Teil ab, weil ich des Öffteren drauf gebissen habe.

Besser is, ich habe mich entschieden keine Vereinsarbeit mehr zu machen und das ist auch gut so, ich lebe ruhiger und da ich soviele Interessen neben der Teckelei habe, kommt bei mir auch keine Langeweile auf.

Mittwoch, 22. April 2009

Freundschaftkissen Tausch bei den Quiltfriends!

Am Samstag habe ich also meine erwarteten Freundschaftskissen bekommen, man war ich neugierig. Hier seht Ihr die Ausbeute. Nun steht ja noch der Swap im Laden aus, da erwarte ich ja auch noch welche, da bin ich auch noch Swap-Mom!



Ich habe ja von den Teilnehmern im Laden schon einige Sätze gesehen, absolut traumhaft, da freue ich mich auch schon sehr.

Meine Gassi Tasche hat ja in der Trollburg, einem Dackelforum http://www.trollburg.com/, großen Anklang gefunden.

Bis denne, Siggi

Montag, 20. April 2009

Fleißiges Wochende!

Am Wochenende war ich fleißig, es sind insgesamt 6 Gassi Taschen fertig geworden, ein Appli-Stickblock nach einer Vorlage von Vicki (Tozz's Corner) und ein kleines Täschli, natürlich mit Pfötchen, wie könnte es auch anders sein.
Jaja, wenn mein Mann sich am Forellenteich vergnügt, habe ich ein "Endlosdate" mit meiner Nähmaschine. Nur Woodstock verlangt seine Runden, die ich natürlich auch gerne mit ihm gehe, man muß sich ja auch ein bißchen bewegen und frische Luft schnappen, damit die Arbeit wieder gut von der Hand geht.
Außerdem bin ich kreativ gewesen und habe selbst ein paar Appli-Stickblöckchen entworfen und bin gerade dabei den ersten fertig zu stellen.
Nach Vollendung werde ich die Blöcke hier nach und nach ins Netz stellen, eine "herzige" Angelegenheit, das kann ich Euch versprechen, einfach mal wieder vorbeischauen.
Ach ja und die Tauschkissen vom Freundschaftskissen Swap sind am Samtag angekommen, die muß ich noch fotografieren und dann könnt ihr meine Ausbeute bestaunen.
Bis denne, Siggi

Montag, 13. April 2009

Immer sauber bleiben!

Ich hab meine Gassi Tasche weiterentwickelt und das ist dabei rausgekommen.
Da wir Hundebesitzer ordnungsliebend sind und die stinkenden Hinterlassenschaften unserer Vierbeiuner pflichbewußt aufsammeln, müssen wir mit den entsprechenden K...tüten bewaffnet sein.
Die Jacken- oder Hosentaschen waren also immer vollgestopft mit Tüten und Leckerlies. Dabei habe ich mir dann schon mal den Schlüssel rausgerissen. Nun aber gibt es die ultimative Gassi Tasche. Den Stoff habe ich mit Silikon beschichtet, dadurch können auch die Leckerlies nicht durchsiffen und das Ganze ist wasserdicht.Auf die Rückseite habe ich eine Reißverschlußtasche gesetzt, damit Schlüssel und Handy oder Papiere sicher sind. Das Täschli ist zum Umhängen.
Tja, alles für den Dackel, alles für den Dackelbesitzer *grins*
Meine Teckelfreundin Dagmara hat sich gleich eine gegriffen, dann hat sie auch bei den BHP Übungen immer die Belohnung griffbereit, aber ansonsten die Hände frei. Auch unsere Dackelschmidten hat sich schon damit ausstaffiert.
Das Ordnungsamt kann uns nix, nie nich.
Ich haße Hundehaufen, trete auch nicht gern in Sch...., deshalb ist es für mich auch selbstverständlich das Häufchen wegzumachen. Wenn nur alle so denken würden, dann würde den Hundehassern auch ne Menge Wind aus den Segeln genommen werden.
Bis denne, Siggi


Sonntag, 12. April 2009

Oster-Siggi und Schäferhund Woodstock!

Pünktlich zum Osterfest erreichten mich zwei neue Siggis, eines kam aus der Schweiz von Marie-Louise und eines von Bea aus NRW. Vielen Dank Ihr Beiden, habe mich sehr gefreut, meine Sammlung wächst langsam aber stetig *freufreu* !


Wie versprochen habe ich meinen Woodstock als "Schäferhund" für meine Schafherde eingesetz, macht er ausgezeichnet, hat alles im Griff *grins*

Bis denne, Siggi

Samstag, 11. April 2009

Osterspaziergang in Raben!

Gerade bin ich zurück und möchte, wie versprochen, von unserem Osterspaziergang in Raben berichten.
Das Wetter war einfach super Klasse und es hatten sich um 15 Uhr mit mir noch 9 Teckelfreunde vor dem Gasthaus Hemmerling in Raben eingefunden.

Wir meldeten uns schon mal bei Mike an, daß wir so gegen 17 Uhr zum Kaffeetrinken aufschlagen würden.

Nun ging es mit gewohnten lauten Gekläff und Gejaule los in den Wald. An der Plane (kleines Bächlein) entlang in Richtung Grubow.

Für die beiden jungen Mädchen hatten wir Ostereier im Wald verteilt und so konnten sie sich mit Eiersuchen die Zeit vertreiben, die Hunde halfen ausgiebig beim Suchen, nur hatten die keine Süßigkeiten in der Nase sondern die mehr als reichlichen Damwildfährten. Beim ersten "Wasserfassen" Stop haute sich Woodstock erst mal auf den Waldweg und versuchte sich den Bauch zu kühlen, wie hier zu sehen.


Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es weiter in Richtung "Teehaus", das ist eine kleine Schutzhütte mitten im Wald und war immer ein Treffpunkt für die Teckelfreunde, wenn wir im Revier Prüfungen durchgeführt haben. Lang, lang ist's her.

Ich hatte mich mit 'ner kalten Flasche Weinschorle abgeschleppt und nun konnten sich die Erwachsenen mit 'nem Schlückchen den Staub aus den Kehlen spülen. Für die Jugendlichen gab's Apfelschorle und die Hunde schlürften "Leitungsheimer Hausabfüllung".

Rüdiger Buß hat erst mal das neue Traumpaar abgelichtet, Bea ( Kanincheneckeline) und mein Woodstock (Standardteckel)! Aber die sind wie die Königskinder, leider dürfen sie nicht zusammen kommen, falsche Größe! Aber sie lieben sich doch, wenn auch platonisch, *grins*!!!!!!!!!!!!

Frisch gestärkt machten wir uns auf den Rückweg. Vorbei am Feuerlöschteich, den man sehr schön neu gestaltet hat!

Die Dackel "vom Maulwurfshügel" nahmen erst einmal ein Vollbad.

Woodstock schlabberte nur und zog mich dann weiter, den Rüssel immer am Boden, die Fährten waren einfach zu verführerisch.

Wieder bei Hemmerling angekommen versorgten wir die Hunde, um dann im Biergarten gemütlich Kaffee zu schlürfen und frisch gebackenen Kuchen zu verputzen.
Gegen 18 Uhr brachen wir gen Heimat auf, wir waren alle müde und wollten nicht mehr bis zum Entzünden des Osterfeuers warten.

Ein wunderschöner Frühlingstag ging seinem Ende entgegen.

Ich hoffe dieser kleine Bericht hat Euch Spaß gemacht.

Ich wünsche allen ein schönes Osterfest und prallgefüllte Osternester.

Bis denne, Siggi und Woodstock

Freitag, 10. April 2009

Allen Freunden ein frohes Osterfest!

Morgen werden Woodstock und ich einen Osterspaziergang in Raben unternehmen. Wir treffen uns dort mit einigen Teckelfreunden und werden dann hinter unseren zerrenden Dackeln durch das Revier keuchen ( unsere Hunde haben noch nie einen Wald gesehen *kicher*), ein bißchen Spaß muß sein.
Abends wird in Raben traditionell das Osterfeuer entzündet, mal schauen ob wir solange da bleiben (die erste Rostbratwurst des Jahres lockt, die Diät wird ausgesetzt)!
Demnächst werden hier also neue Bilder zu sehen sein.
Bis dahin werdet ihr erst einmal mit dem Zuwachs meiner Schafherde vorlieb nehmen müssen.
Gefunden bei "Patch Marian" aus Spanien, Dank in den sonnigen Süden.

Meine Schafherde ist schon ganz schön angewachsen und ich werde mal ein Bild davon einstellen, am Besten mit meinem "Schäferhund" Woodstock ( wenn er denn mal still sitzen bleibt)
Bis dahin aber noch ein schönes Osterfest.
Bis denne, Siggi

Samstag, 4. April 2009

Weiche Post ist eingetrudelt!

Gestern und Heute haben mich die Siggis von Katrin, Dagmar und Marlies erreicht. Wie Ihr sehen könnt sind sie sehr hübsch und ich habe mich sehr gefreut.
Am tollsten finde ich die netten Kontakte die man durch diese Tauschaktionen bekommt, Bekanntschaften in ganz Deutschland und vielleicht auch in der Welt.

Tja, Patchen verbindet!






Gestern habe ich im Kreativstudio für handgefärbte Stoffe Silke geholfen ihr Kissen fertig zu nähen. Sie hat seit mindestens 20 Jahren nicht mehr genäht und findet sich jetzt in der Gemeinde der Stoff- und Nadelabhängigen wieder. Hier seht Ihr das Ergebniss, ist doch schön geworden, oder?
Bis denne, Siggi

Mittwoch, 1. April 2009

Mein erstes Siggi

Nun habe ich auch mein erstes Siggi getauscht. Barbara war mein erstes "Opfer". Das Lila erinnert mich an einen Krokus, diese kleinen Blümchen erfreuen uns ja jetzt überall und bringen den Frühling, ENDLICH!!!!!!! Sicherlich werden noch ganz viele Siggis dazu kommen. Ich habe schon mal eine Schublade für die Sammlung reserviert, damit die kleinen Teile sicher zwischengelagert werden können.

Wenn Ihr ein Siggi mit mir tauschen möchtet, schreibt mich an, mein Siggi seht Ihr links unten auf diesem Blog.

Frische Frühlingsgrüße von der Dackeltante Siggi